kurzhaarteckel-von-der-wilden-rose
  Über uns
 



Ein Tag zum Jubeln:

Unsere Zuchtwartin Waltraud Schweren aus dem rheinischen Vettweiß

feiert mit Ehemann
Hans Schweren, DTK-Ehrenrichter, das 25 jährige Züchtjubiläum

ihrer Kurzhaar-Normalteckelzucht "
von der Wilden Rose"

Der Eintrag in DTK-Zuchtbuch

am 15. September 1982 war der Beginn einer züchtrischen Erfolgsstory, die bis heute

 andauert. "Teufel von Ahnritt" und "Lissi vom Lohnetal" sind die Ahnen derer

"von der Wilden Rose". Ihr erster Wurf:
Sechs putzmuntere Welpen. Papa "Teufel",

bislang von Hans Schweren ausschließlich jagdlich geführt, entpuppte sich


 urplötzlich als Ausstellungscrack. Das war damals 1982 in St.Augustin bei Bonn.

"Teufel" kam frisch von der Jagd,
sah auch so aus. Ein Jagdfreund beschwor die

Schwerens:"Der Jung muß in de Ring". Sprachs, schleppte einen
Eimer Wasser und

Handtücher an und aus dem waldbodenschwarzen "Teufel" wurde wieder ein

"Schwarzroter" mit
ausgeprägtem Brand.

"Der Jung" wurde Landessieger aus dem Stand.


Viele Titel folgten für die Schwerens - unter anderem auch mit "Bastian von der

Wilden Rose", ein "Teufelssohn".
Auf der Klubsieger-Zuchtschau in Nürnberg 1988

präsentierte Waltraud Schweren ihren "Bastian" und lief dabei mit
einem Fährtenschuh

der besonderen Art: "Bastian" hatte kurz zuvor einen von Frauchens Schuhen mit einem

kräftigen Pipi-Strahl markiert. Ihr war es peinlich, der Teckel wurde Klubsieger.

Ohne "Fährtenschuh" hats auch
geklappt: "Bastian" wurde Landessieger Westfalen-Lippe,

zweimal Bundessieger, Europasieger und internationaler
Schönheits-Champion.Ur-Enkel

"Ninja-Erpel" und das 16 Monate alte Nesthäkchen"Quarry von der Wilden Rose" 

eifern ihren Ahnen nach.
Die rote "Quarry" hat gerade erst den

Wanderpokal "Kurzhaar" der Gruppe Köln III gewonnen, der schwarzrote Rüde


"Ninja-Erpel von der Wilden Rose" holte sich 2006 das CAC und BOB auf

der Nationalen Zuchtschau Cloppenburg.
In diesem Jahr CACIB auf der

Internationalen Rassehunde Zuchtschau Oldenburg und in Dortmund wurde er auf
der

Europasieger-Zuchtschau mit V3 bewertet. Darüber freuen sich Waltraud und Hans

Schweren mit Tochter Anne.
Wir von der Gruppe Köln III freuen uns darüber,

dass es so eine feine Züchterfamilie gibt im Landesverband Rheinland:

Offenherzig, natürlich. Einfach liebenswert - genauso wie ihre Kurzhaar-Teckel

"von der Wilden Rose".



Bericht: Christine Kristoph





 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=